Acrylglas Reinigung und Pflege

Acrylglas Reinigung und Pflege

PLEXIGLAS® Möbel pflegen und reinigen

 

Wir benutzen bei der Herstellung unserer Designs ausschließlich Material aus original PLEXIGLAS®, das in Deutschland hergestellt wird. Acrylglas hat eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit und eine sehr hohe Oberflächenhärte. Der Hersteller Evonik Industries AG bietet 30 Jahre Garantie gegen Vergilbung auf das PLEXIGLAS®. Nicht umsonst wird PLEXIGLAS® auch als Flugzeugverglasung, zur Herstellung von Motorradscheiben und Laborgeräten verwendet. Dennoch sind Schmutz und Kratzer auf der Oberfläche möglich. Daher möchten wir Sie diesbezüglich beraten, damit Sie sich an Ihren zeitlosen PLEXIGLAS®-Möbeln aus unserem Onlineshopnoch so lange wie möglich erfreuen können.

 

Warmes Wasser genügt

Die Oberfläche der PLEXIGLAS® Möbel sollte mit warmem Wasser oder geeigneten Pflegemitteln schmutzfrei gehalten werden. Sie sollten auch in regelmäßigen Abständen Polier- oder Finish-Mittel verwenden, da diese schmutzabweisende und versiegelnde Eigenschaften besitzen.  

Für eine schonende Reinigung bei Schmutz verwenden Sie bitte einen Viskoseschwamm oder ein weiches Tuch. Staub und grobe Verschmutzungen lassen sich unter Hinzunahme von warmem Wasser und einem Haushaltsspülmittel in der Regel problemlos entfernen. Das Trocknen erfolgt dabei an der Luft. Sie können das Acrylglas aber auch mit einem sauberen, leicht befeuchteten Leder trockenwischen.

 

Unbedingt vermeiden!

 

Reinigen Sie Acryl Möbel bitte nicht mit einem trockenen Tuch, da durch die statische Aufladung das Möbelstück Staub besonders intensiv anziehen wird.

Mit organischen Lösungsmitteln wie Alkoholen und Verdünnungen dürfen PLEXIGLAS® Möbel nicht in Berührung kommen. Fensterreiniger enthalten meist auch Alkohole! Langfristig können auch diese schädlich für die Oberfläche sein und dem Acrylglas den Glanz nehmen.

Kleine Kratzer können Sie mit einer „Acrylglas Polierpaste“ behandeln. Anwendungshinweise für die Verwendung der Polierpaste finden Sie auf der Verpackung. Für die Anwendung der Paste benötigen Sie ein besonders weiches Tuch, oft wird auch ein Tuch oder ein Schwamm mitgeliefert.

Selbst bei groben Kratzern können Acrylglas-Möbel bearbeitet werden. Durch Schleifen und anschließendes Polieren können sogar grobe Kratzer oder hartnäckige Verschmutzungen am PLEXIGLAS® entfernt werden.

 

 

Acrylglas polieren

 

Im Vergleich zu dem „normalen“ Floatglas ist Acrylglas, trotz einer starken Oberflächenhärte, anfälliger für Kratzer. Der Vorteil: Kratzer im Acrylglas lassen sich sehr einfach und wirkungsvoll rauspolieren.

Sie können ganz einfach mit einer Acryl-Polierpaste und einem Baumwolltuch die feinen Kratzer, die mit der Zeit durch das Abstauben und die Nutzung entstehen, rauspolieren. Sie sollten das Tuch vor der Anwendung leicht befeuchten. Bringen Sie eine kleine Menge Poliermittel auf das befeuchtete Tuch und machen Sie kreisförmige Bewegungen über die Acrylglas-Oberfläche.

Nach der Anwendung lassen Sie die polierte Stelle trocknen und wischen es anschließend mit einem Mikrofasertuch ab.