Was ist Acrylglas?

Was ist Acrylglas?

Was ist Acrylglas XT und GS?

Bei Acrylglas wird zwischen zwei unterschiedlichen Herstellverfahren unterschieden.
Wo liegen die Unterschiede? Ist Acrylglas = PLEXIGLAS®?

Was ist Acrylglas XT?


Bei Acrylglas XT handelt es sich um extrudiertes Material. Dabei werden Kunststoffe unter Druck einer Presse durch eine formgebende Öffnung (Düse) herausgepresst und so in die Form einer Platte in eine theoretisch beliebige Länge gebracht. Bei Acrylglas oder PLEXIGLAS® handelt es sich bei dem Ausgangsmaterial um Acrylgranulat-Teilchen, die geschmolzen und zu Acrylglas-Platten, -Stäben oder -Rohren geformt werden.

Was ist Acrylglas GS?

Um Acrylglas GS zu produzieren werden die Acrylgranulat - Teilchen zwischen zwei Spiegelglasplatten gegossen. Dabei entstehen Acrylglas - Platten von hervorragender Oberflächenqualität und langer Lebensdauer. 

(Acrylgranulat Teilchen, Größe: wenige Millimeter)

XT und GS im Vergleich

Acrylglas XT ist die wirtschaftlichere Variante von beiden, muss jedoch bzgl. der Qualität Kompromisse eingehen. Ferner muss die Verarbeitung von extrudiertem Acrylglas (XT) unter optimalen Bedingungen stattfinden. Sind die Bedingungen nicht optimal und gleichbleibend, kann es hierbei zu Spannungsrissen im Material kommen. Gegossenes (GS) Acrylglas ist weniger anfällig für Spannungsrissbildung, witterungs- und alterungsbeständiger, vergilbt nicht und wird nicht rau. Auch bei der Bruchsicherheit und der Oberflächenqualität kann gegossenes Acrylglas eher überzeugen als XT Material. Zudem gibt es das GS-Material in 40 verschiedenen Standard-Einfärbungen, während es beim XT-Material 20 sind.

Sowohl XT- als auch GS-Acrylglas weisen eine gute Beständigkeit gegen verdünnte Säuren und Alkalien auf. Gegen organische Lösungsmittel sind beide Sorten hingegen nur begrenzt beständig. Bei der Brennbarkeit weisen beide Varianten ähnliche Eigenschaften auf: Sie sind brennbar, etwa wie Hartholz und weisen eine sehr geringe Rauchentwicklung auf. Zudem sind die Brandgase ungiftig und nicht korrosiv. 

Was ist der Unterschied zwischen Acrylglas und PLEXIGLAS®?

PLEXIGLAS® ist eine eingetragene Marke der Röhm GMBH. Der Vertrieb erfolgt über die Evonik Industries AG. PLEXIGLAS® ist mithin eine Acrylglas-Marke, die sich in Qualität und Haltbarkeit durchaus von „No-name Acrylglas“ unterscheidet. In beiden Fällen handelt es sich um ein Polymethylmethacrylat (PMMA). Obwohl die Arten von Acrylglas sich optisch für den Laien kaum voneinander unterscheiden lassen, weisen sie Unterschiede auf:
Original PLEXIGLAS® ist langlebiger, bruchsicherer und vergilbt nicht. Der Hersteller gibt auf original PLEXIGLAS® eine 30-jährige Garantie gegen Vergilbung.
Bei der Herstellung unserer Acryl-Möbel wird ausschließlich original PLEXIGLAS® GS verwendet.  

Acrylglas - Platten im Baumarkt oder im PLEXIGLAS® Onlineshop kaufen?

Wir haben uns auf Acryl-Möbel spezialisiert, können jedoch bei Plexiglasplatten nicht mit der Preisgestaltung anderer Kunststoffplatten-Anbieter mithalten. Sie können also bei uns prinzipiell auch Plexiglasplatten bestellen. Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass Sie diese bei anderen Anbietern preiswerter bekommen können. Achten Sie bei dem Preisvergleich unbedingt auf die Qualität des Materials (XT oder GS).

Qualitative Acryl Möbel

Wenn Sie noch nie etwas von Möbel aus Acrylglas gehört haben, sollten Sie sich unbedingt unser Möbel-Sortiment ansehen. Ob Sie einen Acryl-CD-Ständer, Acryl-Regale, eine Acryl-Vitrine oder einen Acryl-Tisch (Acryl-Beistelltisch oder Acryl-Couchtisch) bestellen möchten oder ganz eigene Vorstellungen haben. Alles ist möglich. 

Dank unserer Handwerkskunst in langjähriger Tradition können wir zu konkurrenzlosen Preisen hochwertige Möbel aus Acrylglas anbieten. Individualität ist ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie, so können Sie sich bei uns Acryl-Möbel nach Maß anfertigen lassen. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich beraten.